Patent: Process of outdoor thin-layer cultivation of microalgae and blue-green algae and bioreactor for performing the process

https://www.google.com/patents/US5981271

Process of outdoor thin-layer cultivation of microalgae and blue-green algae and bioreactor for performing the process

Zusammenfassung Process of outdoor thin-layer cultivation of algae in which suspension of algae saturated with carbon dioxide and enriched with necessary nutrients, is distributed on inclined cultivation areas where the suspension of algae is distributed on inclined cultivation areas under turbulent flow which depends on velocity of flow, on coefficient of roughness of the cultivation surfaces, on the thickness of the algal suspension layer and on inclination of the cultivation surface. Between individual cultivation areas carbon dioxide is supplied into the suspension and the suspension flowing from the lowest cultivation area is conveyed into the collecting tank from which it is pumped on the upper edge of the highest cultivation area. Bioreactor for accomplishing the mentioned process is composed of at least two individual cultivation meandering areas (1a, 1b, 1c, 1d) where the lower end of the upper area and the beginning of the next lower area, inclined in the opposite direction, are connected by channels (2) in which outlets for supply of carbon dioxide into suspension are placed.

Unternehmen: Subitec – Plattenreaktor

http://subitec.com

Subitecs patentierte Plattenreaktorentechnologie

Grundlage für die industrielle Nutzung von Mikroalgen und deren Inhaltsstoffe ist der weltweit patentierte Flat Panel Airlift (FPA) Photobioreaktor. Unter Ausnutzung der Sonne als Energiequelle und Rauchgase als CO2-Quelle können hohe Biomassekonzentrationen bei gleichzeitig hoher Produktivität erreicht werden. Ressourcen wie Wasser und Nährstoffe werden dabei geschont. Somit werden die Voraussetzungen für eine kommerzielle Massenproduktion von Mikroalgen im Freiland erfüllt. Mehr dazu...

Startup: CellDEG Membranreaktoren Labormaßstab

CellDEG    http://celldeg.com

Celldeg provides High-Density Cultivators (HDCs) for microalgae and cyanobacteria

Although microalgae and cyanobacteria can be grown theoretically with much higher yield per irradiated area than crop plants and can be adapted to produce biofuels and other valuable products of photosynthesis, a major problem for their practical and economic applications consists in the low productivities and cell densities obtainable at present in pilot scale photobioreactors. A main reason for the handicap of low cell density in present-date photobioreactors can be seen in the limited use of light in some distance from the irradiated area and sub-optimal turbulent mixing of the culture by the gas-bubble flow. Mehr dazu...

Algen on Tour 2017 – Erste Fachreise zu verschiedenen Algenproduzenten in Deutschland und Holland

http://www.dlg-akademie.de/nc/veranstaltungen/landwirtschaft/algen-on-tour-2017/

Erste Fachreise zu verschiedenen Algenproduzenten in Deutschland und Holland Zeitraum Vom 13.06.2017, 09:30 Uhr bis 15.06.2017, 18:00 Uhr Zum Seminar Die Algen sind als Aquakulturkandidaten von besonderem Interesse, da diese Organismen über eine enorme Wachstumsleistung verfügen und an Vielfalt und Anpassungsfähigkeiten nicht zu überbieten sind. Mehr als 30.000 Mikroalgen- und Kleinpflanzenspezies sind beschrieben und erst wenige in Kultur. Die Nutzung ist vielfältig, genau wie die Haltungsansprüche und Erntemethoden. Mikroalgen dienen als Nahrungsmittelzusatz, als Biomasselieferanten, als Wirkstoffquelle für Kosmetik, Pharmazie und Ernährung. Die Anzahl der Betriebe, die Algen im kommerziellen Maßstab erzeugen oder verarbeiten, ist gering und noch geringer das Informationsangebot über diese „Alleskönner“. Wir werden uns erstmals auf den Weg nach Holland machen und den dortigen Betrieben über die Schulter blicken. Ziel der Algentour ist es, durch den Besuch der Praxisbetriebe einen besseren Einblick in diesen hoch innovativen Zweig der Aquakultur zu bekommen und die Anforderungen der Algenproduktion besser zu verstehen. Inhalt

  • Worauf kommt es bei der Erzeugung von Algen an?
  • Wie funktioniert ein Photobioreaktor und welche Haltungsansprüche haben Algen?
  • Welche Mikroalgenarten lassen sich bereits kultivieren und für welchen Zweck?
  • Wie sieht die Verarbeitungs- und Vermarktungssituation aus?
  • Mehr dazu...

    Weltkongress Gebäudegrün DESIGNING WITH NATURE BERLIN, 20.-22. Juni 2017

    http://www.wgic2017berlin.com/

    Der Weltkongress Gebäudegrün WGIC 2017 ist eine mehrtägige Veranstaltung rund um die Gebäudebegrünung (Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünung) mit den dazu gehörigen Begleitthemen (u.a. Stadtklima, Regenwasserbewirtschaftung, Nachhaltigkeit, Zukunftsstadt). Am Ende des Kongresses besteht die Möglichkeit, an Exkursionen zu besonderen Projekten teilzunehmen.
    2017 organisiert die Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V. (FBB) den Weltkongress mit der Unterstützung von WGIN und EFB.
    Namensgeber für den Kongress ist die WGIN World Green Infrastructure Network e. V., die diese Veranstaltung seit 2007 jährlich in einem anderen Mitgliedsland durchführt. Mehr dazu...